Zum Inhalt springenWillkommenstext StudiengängeVerschiedenesVerschiedenes 2Verschiedenes 3Exkursionen TeamprojektePraktikum Förderung Kunstgeschichte InternationaleLearning&MaharaULB KatalogPrüfungsbeauftragteWissenschaftliches ArbeitenBilddatenbankenServices
Studierende vor Kunstwerken in einem Museum

Studieren

Unser Institut für Kunstgeschichte bietet seinen Studierenden abwechslungsreiche, praxisnahe und flexible Studienangebote, die genug Freiraum für eine individuelle Schwerpunktbildung lassen. Das Studium der Kunstgeschichte konzentriert sich auf die Geschichte der Kunst von der Spätantike bis in die Gegenwart, wobei vor allem ein geographischer Akzent auf Europa gelegt wird.  

Im Bachelorstudiengang wird sowohl eine fundierte Basis an Allgemeinwissen vermittelt, als auch die Fähigkeit zur kritischen Anwendung der im Fach gebräuchlichen Methoden sowie ein flexibler Umgang mit dem erworbenen Wissen trainiert. Praxisbezogene Studienbestandteile sollen den Übergang ins Berufsleben erleichtern und bilden somit einen Hauptbestandteil des Curriculums.

Der Masterstudiengang vertieft im Bachelorstudium erworbene Fach- und Methodenkenntnisse als unmittelbare Vorbereitung auf die wissenschaftliche Berufspraxis. Durch eine Vielzahl praxisnaher Studienbestandteile sollen hierbei maßgebliche Kompetenzen und Fähigkeiten für den späteren Berufsalltag erlernt und das eigenmächtige und eigenverantwortliche Handeln der Studierenden gefördert werden.

Der Masterstudiengang Kunstvermittlung und Kulturmanagement (KuK) führt Lehre und Forschung praxisnah auf den Gebieten der Vermittlung und des Managements von Kunst und Kultur zusammen. Der Master KuK verbindet dadurch innovativ die Bereiche der BWL und Kunstgeschichte.

Alle Professorinnen und Professoren des Instituts für Kunstgeschichte können Promotionen betreuen.
Informationen zum Promotionsstudium und zur Graduiertenakademie
philGRAD der Philosophischen Fakultät finden sie hier.
Es gilt die Promotionsordnung vom 16.10.2017.

Verantwortlichkeit: