Zum Inhalt springenHHU-​Förderung von AuslandspraktikaHHU-​Förderung von AuslandspraktikaAnsprechpartner*innenStudieren weltweit

Praktikum im Ausland

Das Berufsfeldpraktikum ist ein verpflichtender Bestandteil sowohl des Bachelor- als auch des Masterstudiengangs Kunstgeschichte. Viele Arbeitgeber legen heute im Rahmen der fortschreitenden Globalisierung besonderen Wert darauf, dass die Hochschulabsolventen schon während des Studiums praktische Erfahrungen gesammelt haben.

Studierende am Institut für Kunstgeschichte haben die Möglichkeit, ihr Praktikum im Ausland zu absolvieren und Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld zu sammeln. Darüber hinaus können sie ihre Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Offenheit und Kenntnisse über fremde Kulturen und Märkte erweitern sowie Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

HHU-​Förderung von Auslandspraktika

Studierende am Institut für Kunstgeschichte haben die Möglichkeit, ihr Praktikum im Ausland zu absolvieren und Arbeitserfahrung in einem internationalen Umfeld zu sammeln.

Praktikumsförderung der HHU

in Europa

Über Erasmus+ – Austauschprogramme können zwei- bis secksmonatige Praktika im Ausland finanziert werden.

außerhalb Europas

PROMOS Stipendium und HHU Mobility Grants Programme ermöglichen Praktikas außerhalb Europas.

Ansprechpartner*innen

Photo of
  • Univ.-Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch
  • Gebäude: 23.32
  • Etage/Raum: 02.33.
Photo of
  • Marion Rudel M.A.
  • Gebäude: 23.32
  • Etage/Raum: 00.21
Verantwortlichkeit: