Zum Inhalt springenZur Suche springen

News/Aktuelles

Internationale Summer School (mit Exkursion nach Nürnberg, Heilsbronn und Augsburg)

Zoom

Die Kunst der Parlerzeit / The Art of the Parler Era – Internationale Summer School vom 3. – 7. Juli 2023

Die Parler waren eine in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts tätige Künstlerfamilie mit internationaler Strahlkraft. Die unter ihrer Leitung entstandenen Bild- und Bauwerke gelten als Wendepunkte in der Geschichte der nordalpinen Architektur und Skulptur. Die fünftägige Exkursion führt uns unter anderem nach Augsburg und Nürnberg, zwei herausragenden Metropolen im spätmittelalterlichen Reich. Dort werden wir Werke der Parler, ihrer Zeitgenossen und Hauptwerke nachfolgender Künstlergenerationen analysieren, diskutieren und in die künstlerische Produktion des Spätmittelalters einordnen. Bereichert wird das Programm durch einen Ausflug ins Münster nach Heilsbronn, einem Juwel mittelalterlicher Kunst.

Die internationale Summer School findet in Kooperation mit Dr. Jakub Adamski (Warschau) und Prof. Dr. Assaf Pinkus (Tel Aviv/Wien) statt. Es besteht somit die einmalige Chance, vor den Originalen mit ausgewiesenen internationalen Experten auf diesem Gebiet, aber auch mit Studierenden der Kunstgeschichte aus den verschiedenen beteiligten Ländern in Austausch zu treten. Ziel der Veranstaltung ist die intensive, objektbasierte Analyse der Originale. Stilgeschichtliche und bauhistorische Probleme sollen unmittelbar vor den Bauten und Objekten genauso diskutiert werden wie deren Funktion und Bedeutung. Die vor Ort gemachten Beobachtungen sollen zu einer wissenschaftskritischen Reflexion über die Kunstgeschichtsschreibung beitragen und neue Perspektiven auf die Formen der künstlerischen Produktion im Spätmittelalter eröffnen.

 

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 8 Studierende begrenzt. Die Auswahl erfolgt auf Grundlage fünfminütiger Auswahlgespräche mit den Dozierenden online. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich am Freitag, den 24. Februar 2023 statt.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Summer School und Kriterien für Ihre Auswahl sind:

  • Sie studieren (im Sommersemester) im Masterstudiengang oder mindestens im 4. Fachsemester des Bachelorstudiengangs
  • Sie reichen mit der Bewerbung ein einseitiges Motivationsschreiben (auf Englisch) ein
  • Sie sind bereit, Ihr Referat auf Englisch zu halten und beteiligen sich auch an den Diskussionen auf Englisch
  • Sie nehmen im Falle Ihrer Auswahl am kompletten Programm der Summerschool teil

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 31. Januar per E-Mail unter osterberg@phil.hhu.de an. Für Studierende im Bachelorstudiengang kann diese Veranstaltung als Exkursion angerechnet werden, Studierende im Masterstudiengang können damit das Modul „Summerschool“ oder „Exkursion“ belegen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch und Dr. Sven Jakstat

Kategorie/n: Kunstgeschichte
Verantwortlichkeit: