Kunstgeschichte an der Philosophischen Fakultät der HHU


Das Düsseldorfer Institut für Kunstgeschichte bietet seinen Studentinnen und Studenten abwechslungsreiche, praxisnahe und flexible Studienangebote, die genug Freiraum für eine individuelle Schwerpunktbildung lassen. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Partnerinstitutionen im In- und Ausland ist das Institut auch über die Grenzen der Kulturregion Rhein-Ruhr hinaus bestens vernetzt.

Über uns


Kunstgeschichte an der HHU studieren, heißt...

... praxisnah lernen und die Geschichte der westlichen Kunst in ihrer ganzen Bandbreite entdecken.

undefinedmehr erfahren


eLearning

Seit 2009 wird das Studium der Kunstgeschichte an unserem Institut durch umfassende eLearning-Angebote unterstützt.

undefinedmehr erfahren


PONS – Austausch im Inland

Ab dem Sommersemester 2018 nimmt das Institut für Kunstgeschichte an dem innerdeutschen Austausch Programm PONS teil. 

undefinedmehr erfahren



Online-Journal "w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst"

Das Online-Journal undefined"w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst" (externer Link ) bietet interessante Informationen aus kunst- historischen und kunsttheoretischen Bereichen.


Symposium: Das Junge Rheinland – gegründet, gescheitert, vergessen? (22.-24.05.)

Vom 22. bis zum 24. Mai 2019 veranstaltet das Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch eine internationale Tagung zu der 1919 gegründeten Düsseldorfer Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland". Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums setzt sich die Tagung vertiefend mit dem weit verzweigten Künstlernetzwerk auseinander und verspricht neue Impulse zur Moderneforschung im Rheinland. Das Tagungsprogramm und weitere...

Tagung: Die Neue Akademie. Die Kunstakademie Düsseldorf in den Jahren 1919 bis 1933 (24.-25.05.)

1919 wurden Teile der Düsseldorfer Kunstgewerbeschule in die Kunstakademie integriert. Diese Fusion war das Ergebnis eines längeren, von Peter Behrens und Wilhelm Kreis forcierten, kontrovers diskutierten Prozesses, in dem die Architektur- und kunstgewerbliche Ausbildung in Düsseldorf gestärkt werden sollte. Noch vor Gründung des Weimarer Bauhauses waren hier Bedingungen für eine Reform der Kunstakademie geschaffen worden, in der ein wesentlich auf die Malerei fixierter Anspruch auf...

Mitten im Leben. Die Kunstsammlung der Stadtwerke Düsseldorf

Angela Steffen, Timm Schmitz und Niklas Peine haben im Rahmen eines 3-monatigen Praktikums im Bachelorstudiengang die Kunstsammlung der Stadtwerke Düsseldorf historisch erarbeitet. Das Ergebnis dieses Projektes liegt nun in Form eines 350 Seiten umfassenden Buches vor, dass die Kunstsammlung des Düsseldorfer Energieversorgers sowie dessen Engagement für die Kunst im öffentlichen Raum thematisiert.

Prof. Dr. Timo Skrandies Prodekan der Philosophischen Fakultät

Prof. Dr. Timo Skrandies ist seit dem 1. März 2019 neuer Prodekan der Philosophischen Fakultät.

Weitere Informationen hier.

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

Neuanmeldung zum Newsletter

Bitte melden Sie sich auf dieser undefinedSeite zum Newsletter an. Er enthält aktuelle Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und ist für alle Studierenden unerlässlich.

Geschäftsführende Leitung

Univ.-Prof. Dr. Ulli Seegers

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 00.32
Tel.: +49 211 81-14632

Sekretariat der Geschäftsführung

Anja Klein

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 00.31
Tel.: +49 211 81-14642

Postanschrift

Institut der Kunstgeschichte

Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 23.32
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDie Webredaktion des Instituts für Kunstgeschichte