14.06.18 12:33

16.06.2018 bis zum 30.06.2018

JAN ARLT - LES BEAUX ARLTS

Eine Einzelausstellung kuratiert von Einar Fehrholz im Kunsthaus Haven, Oberhausen

Die Einzelausstellung LES BEAUX ARLTS ist eine aktuelle Repräsentation des vielseitigen, multimedialen Schaffens des Künstlers Jan Arlt.

Vom 16.06.2018 bis zum 30.06.2018 zeigt Jan Arlt im Kunsthaus Haven in Oberhausen Werke aus den Bereichen Zeichnung, Malerei, Skulptur und Videokunst. Dabei reicht das Spektrum der gezeigten Arbeiten von filigranen Zeichnungen über digitale Öl- und Pastellbilder und abstrakte 3D-Drucke bis zu experimenteller Videokunst.
Sein oftmals interdisziplinäres Schaffen vereint die Bildende Kunst mit ihrer, ihr manchmal so entfernt anmutenden, ephemeren Schwester, der Musik. Sie erhalten ihre Tiefgründigkeit aus der Philosophie und werden durch den Einsatz von technischen Medien im gegenwärtigen Kommunikationszeitalter verortet.

Seit seinem Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln hat Arlt seine Arbeiten in zahlreichen Gruppen-  und Einzelausstellungen gezeigt und weit über die europäischen Grenzen hinaus präsentiert. Neben philosophischen Überlegungen und gnostischen Symboliken liegen seinen Werken auch unbeseelte mathematische Prinzipien sowie generative Computercodes zugrunde. Diese Dialektik erzeugt ein farbenreiches Spannungsfeld, welches sich durch eine explosive, fragmentierte Formensprache als äußerst sinnliche Erfahrung offenbart.
In seinen Arbeiten fusioniert Arlt oftmals klassische Techniken der Malerei mit den Möglichkeiten der Fotografie und der Computerkunst. Durch rekursive Prozesse entstehen eine selbstreferentielle Komplexität und eine enigmatische Polyphonie der Ästhetiken.
Zur Finnissage am 30.6. spricht die Direktorin der LUDWIGGALERIE Dr. Christine Vogt.

Die von Einar Fehrholz kuratierte Ausstellung ist der Auftakt einer im Kunsthaus Haven stattfindenden Ausstellungsreihe, die vier Ausstellungen zeitgenössischer künstlerischer Positionen umfasst und das 25-jährige Bestehen des Kunsthauses zelebriert.
Weitere Informationen zu Leben und Werk des Künstlers auf www.janarlt.com

ADRESSE: Kunsthaus Haven, Küppers Hof 15, 46117 Oberhausen

LAUFZEIT DER AUSSTELLUNG: 16.6. - 30.6.2018

ÖFFNUNGSZEITEN: Sonntags, 16.00 - 20.00 Uhr und nach Vereinbarung: 0163 21 23 672

VERNISSAGE:
16.6.2018 - 18.00 Uhr Einführung: Einar Fehrholz und Jan Arlt - Liveset: „Acid“ / DJ-Set „Bass“

MIDISSAGE:
23.6.2018 - 18.00 Uhr Vortrag: Jan Arlt - Die Kunst und der Tod - anschließend: Symposion

FINISSAGE:
30.6.2018 - 18.00 Uhr
Es spricht: Dr. Christine Vogt, Direktorin der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Konzert: JHA LOVE - Dance-Party

KONTAKT
Kurator:     Einar Fehrholz / 0170 12 75 767 / einar.fehrholz@uni-duesseldorf.de
Künstler:     Jan Arlt / 0163 21 23 672 / info@noreal.org

Gefördert von dem Kulturbüro der Stadt Oberhausen, der Stiftung Kultur und Bildung der Stadtsparkasse Oberhausen, dem 3D Druckzentrum Ruhr, evelution smart event solutions, krode Druck- & Werbestudio und noreal.org

auch auf Facebook: https://www.facebook.com/events/640584776281046/

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDie Webredaktion des Instituts für Kunstgeschichte