Kunstgeschichte an der Philosophischen Fakultät der HHU

Das Düsseldorfer Institut für Kunstgeschichte bietet seinen Studentinnen und Studenten abwechslungsreiche, praxisnahe und flexible Studienangebote, die genug Freiraum für eine individuelle Schwerpunktbildung lassen. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Partnerinstitutionen im In- und Ausland ist das Institut auch über die Grenzen der Kulturregion Rhein-Ruhr hinaus bestens vernetzt.

Über uns


Kunstgeschichte an der HHU studieren, heißt...

... praxisnah lernen und die Geschichte der westlichen Kunst in ihrer ganzen Bandbreite entdecken.

undefinedmehr erfahren


Unser Spektrum

  • Lehr- und Forschungsinteressen
  • zertifizierte Schwerpunkte
  • Forschung & Projekte

undefinedmehr erfahren


eLearning

Seit 2009 wird das Studium der Kunstgeschichte an unserem Institut durch umfassende eLearning-Angebote unterstützt.

undefinedmehr erfahren



Interessantes Online-Journal "w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst"

Das Online-Journal undefined"w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst" (externer Link ) bietet interessante Informationen aus kunst- historischen und kunsttheoretischen Bereichen.


PONS – Austausch im Inland

Ab dem Sommersemester 2018 nimmt das Institut für Kunstgeschichte an dem innerdeutschen Austausch Programm PONS teil. 

undefinedmehr erfahren


Ceremony Space - Ein Projekt von denken 3000 in Zusammenarbeit mit dem Tanzhaus NRW Düsseldorf

Intendantengespräch mit Prof. Dr. Timo Skrandies und Bettina Masuch

Sommerschule: Kulturkonflikte im jüdisch-europäischen Kontext (1900-1939)

Die europäische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts ist nicht ohne die deutsch-jüdischen Beziehungsverflechtungen denk- und verstehbar. Gleichzeitig stellt sich die Frage, wie sich die Konzepte von ‚Kultur’ und ‚Nation’ der jüdischen Bevölkerung in Europa zu anderen politischen, sozialen undkulturellen Programmen verhalten? Juden engagierten sich in intellektuellen und künstlerischen Belangen in den jeweiligen Sprachen der Mehrheitskulturen. Die polyglotten jüdischen und oftmals...

Religious Art in Norwegian Churches from medieval to post-Reformation time

19-21 April 2018, 10.30-18.00 h, 26.21.01.34 & 23.03.U1.25, incl. a one-day field trip (English, Übung vor Originalen, B.A.-KF: Basismodul V/Aufbaumodul III, B.A.-EF: Basismodul III, Master: Modul I/Modul II/Modul III)The aim of this course is to give an overview of the development of Medieval Art in Europe, shown by Norwegian examples. The course will deal with various aspects of church decorations, sculptures and liturgical objects in the Middle Ages. We will discuss materials, style and...

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

Neuanmeldung zum Newsletter des Instituts für Kunstgeschichte

Bitte melden Sie sich auf dieser undefinedSeite zum Newsletter an. Er enthält aktuelle Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen und ist für alle Studierenden unerlässlich.

Geschäftsführung

Prof. Dr. Jürgen Wiener

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: 04.74
Tel.: +49 211 81-11327

Sekretariat der Geschäftsführung

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: 04.76
Tel.: +49 211 81-12080
Fax: +49 211 81-12701

Postanschrift

Institut der Kunstgeschichte

Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 23.32
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDie Webredaktion des Instituts für Kunstgeschichte